Tierkrankenversicherungen im Vergleich - OP

Krankenversicherung für Haustiere

Tierkrankenversicherungen im Vergleich

Zur Vorsorgeuntersuchung bzw. zur Impfung muss auch unser gesundes Haustier regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt werden.

Für Tierarztbesuche geben Katzenbesitzer durchschnittlich ca. 75 bis 220 €, Hundebesitzer bis 420 € im Jahr aus. Operationen z.B. Infolge von Verkehrsunfällen übersteigen schnell die 1000 Euro Marke, stationäre Behandlungen  kosten bis zu 3000 €.

Tierkrankenversicherungen sind in Deutschland noch relativ preiswert.

So kann man bereits ab 15,90€/Monat eine Katze rundum kranken versichern. Viele Versicherer bieten günstige OP-Versicherungen an, die das teure Operationsrisiko abdecken und sie bieten die Möglichkeit direkt mit dem Tierarzt abzurechnen.

Die SmartVet Tierarztpraxen empfehlen Hunde und Katzen rechtzeitig zu versichern, um ihnen im Falle eines Falles die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen. "Wir beraten unsere Kunden gerne über die für Ihr Tier optimale Krankenversicherung", sagt Tierarzt Zoran Nikolic, Leiter der SmartVet Tierarztpraxis im Pflanzen-Kölle Teltow.

Hier finden Sie eine Übersicht und einen Vergleich der Versicherungen

Zurück