Unsere Tierarztpraxis in Sindelfingen hat ein paar Vor- und Nachteile über die Kastration bei Hunden aufgelistet!

Im Gegensatz zur weit verbreiteten Ansicht hat es keinen gesundheitlichen Vorteil, dass Hündinnen und Kätzinnen Welpen bekommen.

Deshalb empfehlen wir in unseren SmartVet Praxen die Kastation von Hündinnen und Katzen, mit denen nicht gezüchtet werden soll.

Bei Hündinnen wird eine Kastration vor der ersten Läufigkeit empfohlen.

Bei Rassen ab ca. 15kg(ausgewachsen) sollte die erste Läufigkeit abgewartet werden, um die Gefahr der Harninkontinenz zu verringern.

Die Kastration kann jedoch zu einem beliebigen Zeitpunkt im Leben der Hündin durchgeführt werden.

Vorteile:

-Keine Läufigkeit
-keine Scheinträchtigkeit
-keine Pyometra
-die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Mammary Grand Tumoren ist stark reduziert( nur bei Kastration vor der zweiten Läufigkeit)

Nachteile:

- Tendenz zur Gewichtszunahme (- weniger Futter wird benötigt)
-Harninkontinenz: selten, kann jedoch besonders bei größeren Hündinnen vorkommen
-Veränderungen in der Fell Struktur/Farbe, z. B. Fluffy Coat bei Spaniels

Zurück