Der jährliche Impftermin kleiner Piks mit großer Wirkung

Was passiert eigentlich wenn wir einmal im Jahr mit unserem Tier zum impfen gehen? Der Tierarzt untersucht das Tier, macht sozusagen einen kleinen TÜV um sicher zu stellen, dass das Tier gesund ist, denn nur gesunde Tiere können geimpft werden.

Die Impfung selbst geht dann ganz schnell, mit einem bisschen Ablenkung merken die Tiere kaum etwas davon. Den Rest macht das Immunsystem des Tieres von ganz alleine. Es baut Antikörper gegen gefährliche Krankheiten auf und schützt so das Tier, wenn es einmal mit Erregern dieser Krankheiten in Berührung kommt.  

Diese Gewissheit kostet Zeit und Geld, das viele Tierbesitzer gerne für Ihren Liebling investieren.

Teuer aber muss es nicht sein. Die Impfpreise werden wie alle anderen Leistungen des Tierarztes nach der GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) berechnet. Je nach Aufwand und Wert des Tieres lässt die GOT einen Spielraum bis zum Dreifachen des einfachen Satzes zu.  

Mehr Informationen über unsere Impfpreise erhalten Sie in unserem SmartVet Tierarztpraxen. 

Zurück