Insektenstiche bei Haustieren - Biene

Insektensstiche bei Haustieren

Unsere tierischen Lieblinge sind besonders im Sommmer, der Gefahr ausgesetzt von Bienen oder sonstigen Insekten gestochen zu werden. Insektenstiche lösen häufig eine allergische Reaktion aus.

Diese sind für das Tier meistens sehr schmerzhaft. Besitzer merken in der Regel schnell wenn ihr Tier von einem Insekt gestochen wurde. Erste Anzeichen dafür sind Schwellungen, Rötungen und ein verändertes Verhalten. 

Insektenstiche im Maulbereich oder im Rachenbereich können durch die Schwellung zur Atemnot führen und sind dadurch lebensgefährlich. Neben einer allergischen Reaktion,  kann ein Insektenstich auch zu einem anaphylaktischen Schock führen.

Insektenstiche bei Haustieren, was tun?

1. Versuchen Sie die Stelle ausfindig zu machen !

2. Kühlen Sie die Stelle ( Wichtig: Bitte legen Sie niemals ein Kühlelement direkt auf die Haut des Tieres, es sollte immer mit einem Tuch/Papier umwickelt werden)

3. Bei Atembeschwerden oder Schockverhalten besuchen Sie sofort die nächste Tierarztpraxis ! 

Zurück